Corona Semester Wie geht’s euch? Ergebnisse der Studierendenbefragung des fzs e.V. liegen vor

Was macht die Pandemie mit uns? Woran haben Studentinnen und Studenten besonders zu knabbern? Das wollte der “freie zusammenschluss von student*innenschaften” – kurz fzs e.V. – genauer wissen und hat eine Befragung unter 7.622 Studierenden durchgeführt. 

Mehr Arbeit, weniger Spaß am Studium 

Die Ergebnisse: Knapp die Hälfte aller Teilnehmer:innen fühlt sich derzeit schlecht, wenn sie an das Studium denkt. Ein Großteil der Student:innen ist bereits geimpft (94 Prozent), 60 Prozent haben bereits die Booster-Impfung erhalten. Die Lehre findet dennoch in den meisten Fällen online oder als Hybrid-Lösung statt. Diese wird – trotz aller Anstrengungen von Seiten der Lehrenden – als schlechter (37 Prozent) bis deutlich schlechter (16 Prozent) wahrgenommen. Doch auch der Präsenzbetrieb läuft, so er denn stattfindet, nicht rund: Fehlende Raumkapazitäten und Ausfälle wegen Corona-Ausbrüchen erschweren den Studienalltag. Insgesamt hat die Arbeitsbelastung für Student:innen durch Corona deutlich zugenommen. 

Psyche und Geldbeutel in der Krise 

Der fzs e.V. fordert in einer Stellungnahme zu den Ergebnissen einen raschen Ausbau der psychischen und sozialen Beratungsangebote, um den Folgen der zusätzlichen Belastung der Student:innen entgegenzuwirken. Außerdem müsse der gegenseitige Austausch gestärkt werden – etwa in Gruppenarbeitsräumen (sowohl digital als auch in Präsenz). Gefordert werden zusätzliche Mittel aus Soforthilfeprogrammen von Bund und Ländern. 

Besorgt blicken die Initiator:innen auch auf die finanzielle Situation der Student:innen. Studierende bräuchten nun in erster Linie einen BAföG Notfallmechanismus. Zusätzlich sollte es – so der fzs e.V. – zu einer “unbürokratischen Neuauflage” der staatlichen Überbrückungshilfen kommen. Diesmal aber mindestens in Höhe des BAföG-Höchstsatzes von 861 Euro. 

Anders als ein Studienkredit: Die Deutsche Bildung Studienfinanzierung 

Wir finanzieren dein Studium. Ganz egal, ob du in Deutschland oder im Ausland, im Bachelor, Master oder an einer Fernuni studierst. In unserer Academy erhältst du zusätzlich individuelle Trainings und Coachings zu verschiedenen Themen rund um den Berufseinstieg. Und das Beste: Mit deiner einkommensabhängigen Rückzahlung ermöglichst du auch zukünftigen Generationen ein sorgenfreies Studium. Die Bewerbung ist elternunabhängig und flexibel.  

Wir finanzieren dein Studium. Du startest durch. Jetzt informieren und bewerben. 

 

5/5 - (2 votes)
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.